Mein Fisch ist Gärtner...
Mein Fisch ist Gärtner...

Aquaponics Deutschland Verband

Verbandsgründung

Am Samstag, den 13.08.16 haben wir unseren Aquaponics Deutschland Verband gegründet. Wir Gründungsmitglieder verbrachten dazu das ganze Wochenende im Umweltzentrum Neckar-Fils. Dort ist nun auch der Sitz des Bundesverbandes.

 

 

Mitgliedschaft

Unser Verband braucht Sie! Wir möchten die Aquaponik bekannt machen, experimentieren, forschen, basteln und uns nicht zuletzt über Fachliches austauschen. Mitglieder können alle Privatpersonen sowie juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts sein.

 

 

Aktuelle Termine

Wir informieren über die Aquaponik! Ob auf Bundesebene oder Regional. Hier finden Sie alle aktuellen Termine. Es werden auch für Sie interessante Termine unserer Mitglieder veröffentlicht. Schauen Sie doch immer wieder einmal in unseren Kalender.

 

 

Mit der Aquaponik gegen den Hunger in der Welt

Immer mehr Menschen auf unserem begrenzten Planeten müssen von gefährdeten, teils schwindenden Ressourcen ernährt werden: Trinkwasser als kostbare Ressource, Überfischung aufgrund des wachsenden Bedarfs in vielen Weltmeeren, Düngerkrise als Problem der Menschheit in absehbarer Zeit, Bodenerosion und Verlust der Ackerkrume, Aufzehrung fruchtbarer Böden weltweit, und nach wie vor gelten eine Milliarde an Menschen als unterernährt.

 

Die Aquaponik bietet eine Vielzahl von Antworten auf diese drängenden Probleme der Menschheit. Aquaponik ist ein multi-trophes und ressourcenschonendes Verfahren mit einem nahezu geschlossenem Wasser- und Nährstoffkreislauf. Es handelt sich also um eine Technik bei der Hydro- und Aquakultur, mit Hilfe von Mikroorganismen und der Zugabe von Nährstoffen, in einem nahezu geschlossenen Kreislauf voneinander profitieren und leben.

 

Rohstoffe, wie beispielsweise Wasser und Dünger, werden gezielter als bei konventionellen Methoden der Fischzucht und dem Pflanzenanbau eingesetzt und verbraucht.

 

Angesichts der Problemlage bietet dieses Verfahren der Aufzucht von Fischen und dem Anbau von Nutzpflanzen eine sinnvolle Alternative. Die Aquaponik bietet verschiedene Möglichkeiten zur Ressourcenschonung: Mehrfachverwendung des Abwassers aus der Aquakultur; Bedarfsorientierte Verwendung des Wassers durch die Hydrokultur; Pflanzenanbau und Fischaufzucht in einem kontrollierbaren, nahezu geschlossenem System; Schonung natürlicher Ressourcen, das geschlossene System ermöglicht einen effizienten Einsatz von Düngemitteln und somit weniger Verbrauch dieser; alternative Lebensmittelproduktion vom Kleinverbraucher über den kommerziellen Verbrauch bis hin zur Industrie und

ermöglicht eine Lebensmittelproduktion in Gebieten, in denen die Umweltfaktoren den Anbau und die Aufzucht stark beeinflussen.

 

Der Aquaponics Deutschland e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die aquaponische Kulturtechnik zu fördern und zu etablieren. Mehr Popularität kann dazu beitragen, das Thema Lebensmittelproduktion in den Fokus der Gesellschaft zu rücken. Über die Vorstellung „Mein Fisch ist mein Gärtner“ und des nahezu unabhängigen und schonenden Anbaus animiert diese Technik unterschiedlichste Zielgruppen zur Lebensmittelproduktion. Sie ermöglicht, jedem überall gärtnern zu können. In Deutschland, in Europa und auf der ganzen Welt. Unser Verband leistet damit einen Beitrag gegen den Hunger in der Welt.

 

Aquaponics Deutschland e.V. möchte außerdem Transparenz über die Chancen und Grenzen des Verfahrens schaffen. Einerseits für den interessierten Verbraucher, aber auch für den kommerziellen Erzeuger bis hin zur Industrie müssen Möglichkeiten aufgezeigt und in einem ethischen Kontext diskutiert werden. Es gilt, standardisierte und ethisch vertretbare Zertifizierungen rund um Aquaponik zu schaffen. Der Verband möchte durch die Vielfältigkeit der Zielgruppen kurze Kommunikationswege für die Entwicklung der Technik ermöglichen. Vor allem Wirtschaft und Wissenschaft sollten Hand in Hand arbeiten, um diese Technik zum Wohle der Allgemeinheit fortlaufend zu optimieren und zu spezialisieren.  

 

 

Professionelle Aquaponik-Ausbildung in der Aquaponics Academy

Unser Mitglied, das Unternehmen Aquaponics Technik UG betreibt die Aquaponics Academy. Sie bietet allen Interessierten Workshops, Seminare und die Ausbildung zum Aquaponiker an.

 

Die Aquaponics Academy wurde gegründet zur Aus- und Weiterbildung von an nachhaltiger Landwirtschaft und Fischzucht interessierten Personen, ins Besondere im Bereich der Aquaponik. Sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene, sollen ihre Expertise erweitern. Die Ausbildung in Studium ähnlicher Form kann modular von Jedermann/-frau gebucht werden. Sowohl durch Teilnahme an allen Strukturen eines Gesamtlehrplans, als auch durch eine Prüfung, kann die Zertifizierung zum Aquaponiker nach den Richtlinien des Aquaponik Deutschland Verbandes erworben werden. Auch freie Workshops wie Webinare zur Weiterbildung sind möglich. Ob professionelle Kreislaufanlage oder „Backyard Aquaponics“ im Hobbybereich, wir bieten verschiedene Modelle für unterschiedliche Anwender.

Ziel unserer Ausbildung ist es, den Studierenden allgemeine wie spezifische biologische, technische und wirtschaftliche Grundlagenzu vermitteln. Sie soll den Teilnehmenden ermöglichen, eine Aquaponik-Anlage zu planen, aufzubauen und zu betreiben. Zusätzlich sollte der Aquaponiker den Betrieb einer kommerziellen Aquaponik-Anlage leiten können. Die Variationen können je nach Teilnehmerzahlen als Blocks zum Studium, in freien Workshops und in Webinaren erfolgen.

 

Die Aquaponik wird als die Kooperation von Aquakultur und Hydroponik definiert. Der Betrieb eines solchen Kreislaufmodells erfordert jedoch mehr als Pflanzenanbau- und Fischzuchtkenntnisse. Um ein solches System betreiben zu können sind sowohl technische, ökologische als auch mikrobiologische Kenntnisse erforderlich.

 

Die Qualifikation "Aquaponiker" ist noch kein anerkannter Ausbildungsberuf, er ist noch als Gesamtkonzept einer Ausbildung von vernetzenden Querdenkern zu betrachten. Ein Aquaponiker sollte nach erfolgreichem Abschluss eine Aquaponik-Anlage aufbauen, betreiben und auch Schüler unserer Academy als Praktikanten anleiten können. Darüber hinaus sollten die Studierenden während dieser Ausbildung erste praktische Erfahrung an bestehenden Anlagen sammeln.

 

Der Aquaponiker umfasste ein großen Spektrum an Wissenseinheiten in verschieden Bereichen. Eine Vielzahl von Kursen und Variationen soll Sie der Aquaponik, ihren Hintergründen und ihren Möglichkeiten näher bringen. Ob als pure Information, Gesamtstudium, Einzelkurs, Schnupperwochenende oder Betreiberschulung, wir bieten im Plan oder auf Anfrage verschiedene Möglichkeiten der Ausbildung.

 

Sie möchten den aktuellen Lehrplan und viele andere Informationen abrufen? Dann besuchen Sie die Homepage von Aquaponics Technik UG.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: Aquaponics Deutschland Verband